keep rocking
kampfzwergin

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Sina
  Naddel (honey)
  Naddl
  Jonas
  Pedda
  Nicki
  Celina
  Cari
  Lala
  Shanna
  Vio
  Becky
  Nadja
  Nicole
  Anna
  Anna-Lina
  Ramona
  Li
  Fabi
  odie
  Big peni
  Michel
  kaktus
  Felix
  Simon
  Johnny
  Sascha
  Domi A.,
  Matschi
  meine ,,Veränderung''
  gedichte,sprüche,songtexte,...
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   du gehörst zu meinen freunde (bitte eintragen)
   shanna
   ambee
   naddl (honey) un mir
   des killerpilzeforum,schön anmelden!!
   wenn ihr lieb seid,geht da ma bitte drauf!
   sina
   ne lustige katzengeschichte (mit bildern)
   naddl
   nicole
   teresa
   becky (fath)
   kaktus
   odie
   big peni
   da könnt ihr ein bissel zocken,falls euch langweilig is
   da lacht ihr euch nen arsch ab!
   knuddels



http://myblog.de/kampfzwergin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Niemals sind wir so verletzlich als wenn wir lieben!


Die Liebe fragt die Freundschaft, wofür bist du eigentlich da? Die Freundschaft antwortet der Liebe, ich trockne die Tränen, die du angerichtet hast!


Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe


Durch so viel Form geschritten,
durch Ich und Wir und Du,
doch alles blieb erlitten
durch die ewige Frage: wozu?

Das ist eine Kinderfrage.
Dir wurde erst spät bewusst,
es gibt nur eines: ertrage
- ob Sinn, ob Sucht, ob Sage -
dein fernbestimmtes: Du musst.

Ob Rosen, ob Schnee, ob Meere,
was alles erblühte, verblich,
es gibt nur zwei Dinge: die Leere
und das gezeichnete Ich.


Es führen über die Erde
Straßen und Wege viel,
Aber alle haben
Dasselbe Ziel.

Du kannst reiten und fahren
Zu zwein und zu drein,
Den letzten Schritt mußt du
Gehen allein.

Drum ist kein Wissen
Noch können so gut,
Als daß man alles Schwere
Alleine tut


Der Weg ist schwer, der Weg ist weit.
Doch kann ich nicht zurück:
Wer einmal dein ist, Einsamkeit,
Dem bist du Tod und Glück.

Die Sehnsucht brennt; von drunten her
Ruft mütterlich die Welt;
Wie ist ihr Ruf von Liebe schwer,
Wie rot von Lust erhellt.

Doch wer den ersten Becher trank
Vom Wasser Einsamkeit,
Dem singt kein Vogel mehr zu Dank,
Der geht nicht mehr zu zweit.


Jemand, der behauptet das Leben sei schön, hat wohl nichts vom wahren Leben mitbekommen


Ich möchte an einem Regentag sterben, damit ich weiß, dass jemand um mich weint.


Wenn du verletzt und enttäuscht werden möchtest, dann liebe,
wenn du geliebt und vermisst werden möchtest, dann stirb


Ein Pessimist ist ein Optimist mit Lebenserfahrung


Der Tod löst keine Probleme, aber er beendet sie.


Ein Mund kann lachen, auch wenn das Herz weint.


Wer mein Schweigen nicht versteht, versteht auch meine Worte nicht!


Sage nicht alles was du weißt, aber wisse immer was du sagst


Zwei Dinge sind Zeichen von Schwäche:
Reden, wenn man Schweigen sollte
und Schweigen, wenn man Reden müsste.


Alles tut der Mensch irgendwann zum letzten Mal.


Träume am Tag ,
schlaflos die Nacht,
meine Gedanken bei dir,
so habe die letzten Tage verbracht.

Von Anfang an fand ich dich toll
und habe dich in mein Herz eingeschlossen.
Meine Gefühle spielten verrückt
und es sind nicht wenige Tänen geflossen.
Träume der Glücks und der Freude ,
aber auch Sehsucht nach dir.

Denn ich vermisse dich und
wünschte du wärst jezt bei mir.
Ich hoffe du weißt was ich mein,
ich wünsche mir nur eins,
IMMER MIT DIR GLÜCKLICH ZU SEIN!!!


Wenn ich nur dein Namen höre,
wird mir ganz warm ums Herz,
doch es kommt auch ein Schmerz.
Er sitzt tief in mir drin,
doch ich kann ihn nicht zerstören,
ich kann ihn nur verdrengen,
ihn versuchen zu vergessen.

Doch wenn ich deinen Namnen höre,
kommt er wieder hoch,
dieser unerträgliche Schmerz,
der mir das Herz bricht,
und mich alles andere vergessen lässt.
Dann bist Du, nur Du in meinen Gedanken.


Es war die vollendete Idee
die mir an dir so gut gefiel
ich war sofort hin und weg von deinem Spiel
so sehr ich auch unter dir leide
du bist eine Augenweide
ich könte dir stundenlang zuschauen
du bist ein Traum



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung